Donnerstag, 31. Mai 2012

::Josipa::

DAS habe ich schon lange nicht mehr vom Kind gehört: Mama, nähst du mir auch so eine? *huch?* Aber gerne, mein Kind! Mit Federn? Mit Federn!
Anne, DAS ist ein großes Kompliment. :-) Aber recht hat das Kind: die Tasche ist super. Ich habe sie übrigens mit Volumenvlies gefüttert, das platt gebügelt, gibt der Tasche guten Stand.
Google: THE I have not heard in a long time from the child: Mom, you sew me one of those? * oops? * But like, my child! With feathers? With feathers!
Anne, THIS is a great compliment. :-) But does the child: the bag is great. Incidentally, I've lined with batting that ironed flat, the bag is a good stand


Das ist Annes neues Taschen E-Book Josipa und mein neues Stickmuster Feathers, dass es nächste Woche gibt.
This is Anne's new e-book Josipa pockets and my new embroidery Feathers, that there is next week.

Shopupdate: Mila is online!

So ihr Lieben, Mila ist nun online. Ich glaube ich habe 200 Puls. ;-)
Dear friends, Mila is now online. I think I have 200 pulses. ;-)

Mir sind in den letzten Tagen ein paar Fragen zu Mila gestellt worden:
I have been asked in recent days, a few questions about Mila:
  1. Passt Mila auch ganz zierlichen Frauen mit wenig Oberweite? Oder geht Mila auch für große Größen?
Ich finde: auf jeden Fall! :-) Mila ist von 7 wundervollen Frauen mit sehr unterschiedlicher Figur und Ausstrahlung getestet worden. Seht selbst:

die Tagpflückerin
Einchen
Rosa P.
Steffi
Anne
Verena
und Daniele

An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal SEHR bei euch bedanken, für eure Bereitschaft Zeit, Mühe, Liebe, Stoff und Blogspace in dieses Projekt zu stecken. DAAAAAAANKE!

    2. Wird Mila über den Kopf angezogen?
Ja, Mila ist zum Schlüpfen.

    3. Geht Mila zu den Knotenkleidern?
Ja, bei mir funktioniert das prima, seht:


So habe ich das gerade an. :-)

    1. Mila fits quite petite women with little bust size? Or is Mila for large sizes?
I think: in any case! :-) Mila has been tested by seven beautiful women with very different character and charisma. See for yourself:
 
die Tagpflückerin
Einchen
Rosa P.
Steffi
Anne
Verena
and Daniele

At this point I would like to again thank you VERY, for your willingness to put time, effort, love, fabric, and blog space to this project. THANK YOU SO MUCH!

     2. Mila is drawn over the head?
Yes, Mila is slipping too.
     3. Mila goes to the node clothes?
Yes, when it works fine, see:

So und nun freue ich mich auf viele bunte Milas in der Netzwelt. :-)
Achja, Mila gibt es zum Download hier und zum bestellen hier.

So and now I'm looking forward to many colorful Milas in the network world. :-)
Oh, and Mila are here to download and order here.

(Translation by Google ;-))

Mittwoch, 30. Mai 2012

MMMMM

Mai Me Made Mittwoch Mila ;-)



Heute mal ganz anders geknotet. :-) Der Schnitt Mila passt aber prima über meine ganzen Knotenkleider. (Dafür wurde er ja schließlich auch gemacht.)  Hier soll es ab morgen wieder kühler werden, deswegen habe ich noch schnell mein Lieblingssommerkleid aus dem Schrank geholt und mit dem Knoten Bolero kombiniert. *Wohlfühlkombi* Diese Mila ist der erste Versuch-> etwas zu groß geraten, aber ich trage sie trotzdem.

Mehr Verknotetes und Unverknotetes seht ihr hier, bei Cat!

Google says: Today, with a difference knotted. :-) The average Mila but it fits fine on my clothes all the nodes. (For this he was, after all, done it.) But it will be cooler tomorrow from here, I've quickly retrieved my favorite summer dress from the closet and combined with the node bolero. * Feel good * These combined Mila's first attempt-> is a bit too big but I wear them anyway.

Knotted and more Unverknotetes you see here, in Cat!

Dienstag, 29. Mai 2012

Again...

Schon wieder "geteased". Es gibt bald auch hier ein neues E-Book. :-)


Montag, 28. Mai 2012

E-Book: Mila, Knoten Bolero

Darf ich vorstellen? MILA! :-)
May I introduce? MILA! :-)
 
 
Mila ist ein kleiner, femininer, Knoten Bolero, der wunderbar über jedes Knotenkleid passt, natürlich, aber auch über jedes andere Sommerkleid oder Oberteil.

Mila ist einfach und sehr schnell genäht. Man braucht ca. 1m (je nach Größe auch weniger) Stoff und ca. 1 Stunde Zeit.

Ich bin sehr aufgeregt und gespannt wie euch mein allererstes Frauenschnittmuster gefallen wird. 


In den nächsten Tage könnt ihr hier und in folgenden Blogs verschiedene Milas in allen Größen bestaunen. Du erhältst ein PDF Schnittmuster mit 16 seitiger Fotoanleitung zum ausdrucken, erhältlich wird Mila Ende der Woche hier und hier sein.

Mila is a small knot Bolero, which fits perfectly on each node dress, of course, but also about any other summer dress or top.

Mila is sutured easily and quickly. It takes about 1 meter (depending on size and less) material and about 1 hour.

I am very excited and curious as to you my first wife will like pattern. Over the next few days here and you can marvel at these various blogs Milas in all sizes.

The instruction is in German, but every step has a photo to it, so one can easily understand it without any words. You'll receive a PDF pattern with 16-page photo instructions for print, available later this week Mila will be here and here.


Mein herzlichster Dank geht an diese 7 wunderbare Frauen:

die Tagpflückerin
Einchen
Rosa P.
Steffi
Anne
Verena
und Daniele

... die das Schnittmuster für mich getestet haben. :-)))) :-*

Flower Monday in May

Kaum habe ich mich an den Blümchen-Montag Mai gewöhnt, ist er auch schon vorbei. :-)
Meike Sammelt hier! DANKE!

Für heute habe ich den Rosen Stoff von neulich verarbeitet. Ich muss gestehen... so wirklich überzeugt bin ich nicht.
Google: As soon as I got used to the flower-Monday, he is already over. :-)
For now, I've recently of the material processed roses. I must confess ... so really I'm not convinced.


Irgendwie fühle ich mich etwas trutschig. Über den Schnitt erzähle ich euch später mehr. :-))))
Somehow I feel a bit like trutschig. About the pattern I'll tell you more later.

Sonntag, 27. Mai 2012

...und wer räumt...

...jetzt bitte mal die Küche auf?
...and now... who is going to clean the kitchen?

Grüner Spargel in Bresaola auf Knoblauch-Olivenpaste und Kartoffeln mit Parmesan gratiniert


Today´s plan...

Der Plan für heute war eigentlich ganz einfach: ich wollte mal sehen, wie lange ich brauche um M zu zuschneiden und zu nähen. So mit allem Drum und Dran. Und? ich habe noch nicht einmal angefangen, weil ich mich nicht für einen Stoff entscheiden kann. Gibt´s das?
Google: The plan for today was actually quite simple: I wanted to see how long I need to cut M, and sewing. So with all the trimmings. And? I have not even started yet, because I can not decide on a fabric. There's that?

steht mir Gelb?
 
Pssend zum Knotenkleid? oder perfekt für den Nachthemd Look?

schöner Stoff... aber schwarz habe ich ja schon, siehe unten.

Der ist auch schön, aber ehrlich? ICH in rosa Röschen?
 *SEUFZ!*
Diese hier unten habe ich schon verarbeitet.  :-) Sehen alle gut aus. ...





Ich glaube ich nähe dann mal das neue Taschen - Ebook, nein, nicht von mir ;-), dass ich schon angefangen habe. Und vertage das hier auf später.
I think I will close once the new bags - Ebook, no, not me;-) I've already started. And to adjourn the later here.


Samstag, 26. Mai 2012

Donnerstag, 24. Mai 2012

Mittwoch, 23. Mai 2012

MMM: Me Made Mittwoch

Was ziehe ich nur heute zum MMM an? *grins* Nein, heute mal ohne Knoten. Ich ziehe mal wieder meine schwarze Pünktchen Imke an. Ich glaube ich sollte mal wieder eine nähen... toller Schnitt!
Google: What should I wear today only at the MMM? * grin * No, this time with no knots. I draw again on my black dots Imke. I think I should once again a sewing ... great pattern!




Mehr Me Made Mädels sammelt, wie immer Cat. :-) Danke dafür!
More Made Me collects girls, as always, Cat. :-) Thank you for this!

Dienstag, 22. Mai 2012

Rentenversicherungspflicht für Selbstständige?


Es gibt aktuell Pläne eine Rentenversicherungspflicht für Selbstständige einzuführen. Im Gespräch ist eine einkommensunabhängige Mindesthöhe von 400,--€.

Das würde für viele Kleine und Kleinstunternehmungen das klare Aus bedeuten. Viele Gründungswillige würden wahrscheinlich den Schritt gar nicht erst wagen.
Heute ist der letzte Tag, an dem man die Petiton gegen diese Pläne unterzeichnen kann.
Hier gehts lang: https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=23835

Wer ein wenig mehr lesen möchte: Spiegel Online und deskmag.com...

Montag, 21. Mai 2012

Today: Flower Monday?

Blümchen Monat Mai

Ich versuche gegen trübe Gedanken anzunähen und zu arbeiten. Mal klappts gut, mal weniger. Gestern habe ich Blümchen vernäht. Blümchen sind bei mir natürlich Rosen. :-) Meike hatte die Idee und sammelt viele schöne Blümchen-Sachen jeden Montag im Mai hier.
Google: I try to sew with gloomy thoughts and work. Klappts good time, sometimes less. Yesterday I sewed Blümche. Flowers are on course roses. :-) Meike had the idea of ​​collecting many beautiful flowers and stuff every Monday in May.


 


Ich habe mal wieder einen Beitrag für die 2022 Knotenkleid Selbsthilfe Gruppe genäht. Diesmal wieder als Kleid.
I made again a contribution for the 2022 node dress self-help group. This time again as a dress.

Was sind Blümchen Stoffe für mich? Ich mag es nicht allzu groß gemustert. Muster finde ich generell schwierig bei Kleidung für mich. An anderen finde ich sie ganz oft sehr toll. Bei diesem Kleid hatte ich das Gefühl ich muss das Feminine durch die Streifen etwas abmildern. Was ich SEHR mag sind Strickjacken, in jeder Form und Länge. Zu diesem Kleid trage ich eine kurze braune Strickjacke mit 3/4 Ärmeln.  Das passt für mich und ich fühle mich stimmig. ;-)

What is floral fabrics for me? I figured it might not too large. I think in general difficult to model clothes for me. On the other hand I find it quite often very great. In this dress, I felt I must soften the feminine through the strips slightly. What I like are VERY cardigans in every shape and length. For this dress I'm wearing a short brown cardigan with 3/4 sleeves. The fit for me and I feel coherent. ;-)

Sonntag, 20. Mai 2012

*sigh*

*seufz*
Und nachdem ich jetzt so viele wirklich prima Ideen zu den schwarzen Rosen bekommen habe...(ich nehme gerne noch mehr Ideen :-D)  kann ich gar nicht mehr entscheiden, was ich mache. *lach* -> Luxusproblem. ;-)

Deswegen verarbeite ich jetzt erst mal das hier:

 * sigh *
And now after I got so many really great ideas to the black roses ... (I am happy to still more ideas :D) I can not even decide what I'm doing. * laugh * -> luxury problem. ;-)
So now I process the first time here:

 

... and now?

...und nun?


Ich war gestern in meinem "Jersey-Paradies" und habe einen wunderschönen schwarzen Jersey mit weißen Rosen gekauft. Dachte ich...
Yesterday I was in my "Jersey's paradise" and have a beautiful black jersey with white roses purchased. At least that is what I thought ...


Beim Auspacken des Coupons entdeckte ich DAS. Der Stoff hat eine Bordüre. *grmmmpff*. Natürlich hätte ich den Stoff wieder zurück bringen können, aber erstens will ich ja JETZT ein Kleid für die die Mai Blümchen Aktion nähen und zweitens finde ich die Bordüre an sich ja auch schön... aber als Saum an einem Rock oder Kleid? Ich weiß nicht.

Was meint ihr? Was soll ich nun machen?

When unpacking the coupons I found THIS. The fabric has a border. * grmmmpff *. Of course, I could bring the matter back again, but first I want a dress so NOW for the May flowers sewn action and secondly, I think the border themselves, too beautiful ... But as the hem of a skirt or dress? I do not know.

What do you think? What should I do now?


Freitag, 18. Mai 2012

Elf

Elfe und andere...
Kurzbesuch in der alten Heimat.






 


Mittwoch, 16. Mai 2012

What´s up?

...mitten in der Arbeit am:



Das Warten auf Ebooks und Stickdateien hat ein Ende. :-) Alle Dateien von Smila´s World gibt in Zukunft als Sofort-Download. Einfach einkaufen wie bisher, mit Paypal bezahlen und die Dateien sofort downloaden. Tag und Nacht. ENDLICH!

Die Stickdateien, die jetzt online sind und die Ebooks, sind schon zum download fertig. In den nächsten Tagen kommen die restlichen Stickdateien und die Handstickvorlagen dazu.

Ich bin gespannt, auf eure Reaktionen. :-)

Waiting for Ebooks and machine embroidery files is over. :-) All files are Smila's World in the future as an immediate download. Easy shopping, as usual, pay with PayPal and download the files. Day and night. FINALLY!

All files are Smila's World in the future as an immediate download.
The embroidery files that are already here and the Ebooks are already ready for download. In the next few days add the other embroidery and hand embroidery patterns.

I'm looking forward to your reactions. :-)

Dienstag, 15. Mai 2012

Cherries...

Kirschen...
Für mich sind Kirschen das allerleckerste Obst. Kleines Glück.
Cherries ...
For me, cherries are the tastiest fruit of all. Small happiness.


:-) Prima Frühstück. :-) Fine breakfast.


Montag, 14. Mai 2012

Weniger sonnig...

...während überall (auch hier) die Sonne scheint, überall alle kreativ und glücklich sind oder so wirken... ist es hier gerade etwas düster. Ein Familienmitglied ist schon länger krank und die fast zweijährige Suche nach eine Diagnose ist seit Mitte letzter Woche beendet. Leider ist die gefundene Diagnose niederschmetternd: Unheilbar und nicht (bzw. kaum) therapierbar, wenig erforscht und mit einem deprimierenden Krankheitsverlauf (was sich schon andeutete) und einem schrecklichen Ende. Viele Vorstellungen vom Leben werden gerade neu sortiert und bewertet...

Natürlich arbeite ich und das ist auch gut, denn es lenkt mich ab, bis ich mich an die Diagnose gewöhnt habe. Deswegen bleiben Blog und Shop geöffnet und es wird auch an neuen Stickmustern gewerkelt...

Mehr möchte ich dazu nicht sagen, nur soviel: mir ist gerade gar nicht nach bunten Bildern und fröhlichen Postings, seht es mir nach und bleibt mit treu. Ja?

Mittwoch, 9. Mai 2012

MMM: Me Made Mittwoch

Me Made Mittwoch


Tunika vom Montag.

Kreuzstich Sprüche, etwas näher.

Oft sind es Accessoires und...

...Details, die einen Look entscheiden. :-)

Infos Gekauftes: kurzes Strickjäckchen mit 3/4 Ärmeln H&M, Jeans Esprit, Sandalen NoaNoa, Kette TS, Ringaufsatz Anlukaa.
Infos Genähtes: in A-Linie abgewandelter Ottobre Woman 5/2009 Schnitt, Viskose Jersey und Strickbänder, Kreuzstich Worte

Mehr MeMades sammelt, wie immer: Cat.
P.S. Die Sandalen tausche ich dann wohl in Stiefel. Brrr!

Google: Purchased about: short cardigan with 3/4 sleeves H & M, Esprit jeans, sandals NoaNoa, TS chain, ring top Anlukaa.
Sewn information: A-line modified Ottobre Woman 5/2009 average, and viscose jersey knit bands, cross stitch words

More MeMades collected, as always, Cat.

Montag, 7. Mai 2012

Sayings...

#Keep calm and stitch on.
#What would you do if you knew you couln´t fail?
#Life is short. Buy the shoes.
#Do what you love.
#Oops! Did I just roll my eyes out load?
#Dear Karma, I have a list of people you missed.

# Bleib ruhig und sticke weiter.
# Was würdest du tun, wenn du wüsstest du könntest nicht scheitern?
# Das Leben ist kurz. Kauf die Schuhe.
# Tue, was du liebst.
# Oh! Habe ich gerade meine Augen verdreht? Laut?
# Liebes Karma, ich habe hier eine Liste von Personen, die du verpasst hast.


All diese Sprüche säumen meine A-Linien Tunika. Der Schnitt ist frei nach dieser Idee. Beinahe hätte ich mir Deborah gekauft, denn mir gefallen Annes Shirts nicht nur vom Design (das sowieso) sondern, sie heben sich auch wohltuend durch ihre Passform ab. Aber das brauche ich ja gar nicht, denn mir passt dieser Ottobre Schnitt ganz wunderbar und ohne viel Falten unter den Armen trotz "HolzvorderHütt´n"... ;-)
Mit dreiviertel Ärmeln und einer Länge bis Mitte Oberschenkel und glockigem Saum, ist sie genauso geworden, wie ich das wollte. :-)

Google: All these sayings lined my A-line tunic. The pattern is free for this idea. I almost bought Deborah, because I like Anne's shirts not only to the design (which in any case) but point out they are also beneficial because of their close fit. But I do not even know me because of this section Ottobre fits wonderfully and without much folds under the arms, despite "HolzvorderHütt'n" ... ;-)

With three-quarter length sleeves and a mid-thigh hem and glockigem, it turned out exactly as I wanted. :-)



Aus weichem Viskose Jersey in dunkelgrau meliert mit hellgrauem Strickband am Ausschnitt und hellgrauer Stickerei am Saum ist die Tunika wieder typisch "farbenfroh".

Soft viscose jersey mottled in dark gray with light gray knit band at the neckline and light gray embroidery on the hem of the tunic again typical "colorful" is.

...some more...

...noch ein paar...



Sonntag, 6. Mai 2012

I just love them!

Ich liebe sie: Gnocchi!


Für 4 zum satt essen, nimmt man:
1kg mehlig kochende Kartoffeln
150g griffiges Mehl
100g Hartweizengries 1-2 Teelöffel Salz

I love them!

You will need, (for 4):

1kg
floury potatoes
150g
all-purpose flour

100g semolina 1-2 teaspoon salt


1. Kartoffeln kochen, bitte in kaltem Wasser aufsetzen.
2. Pellen und zerstampfen

First Boil the potatoes, please put in cold water.
Second Peel and mash

3. Wenn der Teig etwas abgekühlt ist, Mehl, Gries und Salz dazu und mit der Hand zerkneten.
4. Dann daumendicke Rollen machen und immer in 2-3 cm lange Stücke teilen.

Third When the dough has cooled slightly, flour, semolina and salt and zerkneten this by hand.
4th Then make inch-thick rolls and always divided into 2-3 cm long pieces.



5. Mit Mehl bestäuben und auf einem bemehlten Küchentuch ca. 1 Std. ruhen lassen.
5th Dust with flour and rest on a floured kitchen towel 1 hour leave.



Dann in kochendes Wasser legen, wenn sie nach oben steigen noch 10 Minuten ziehen lassen.
Wir essen sie einfach mit frisch geriebenem Parmesan und etwas Butter.

Then put into boiling water when they grow up can take another 10 minutes.
We just eat it with freshly grated Parmesan cheese and some butter.
Translations by google.

and again: stitch stitch stitch...

und schon wieder: stick stick stick...




Donnerstag, 3. Mai 2012

Ausländer...

Ich bin an meinem Wohnort ein Ausländer. Schon wieder. Als Kind erkannte man mich als solcher auf den ersten Blick: Blonde Haare und große Augen fallen in Asien sofort auf.


Hier in Österreich falle ich durch meine Aussprache sofort auf. Ich spreche Deutsch ohne ausgeprägten Dialekt.

Das ist unangenehm, denn "die Deutschen" sind nicht sonderlich beliebt. Nicht hier in Österreich und auch nicht in der nur 2km entfernten Schweiz. (und wo sonst noch nicht, ist ein anderes Thema)
Warum? Die Deutschen machen sich über all breit. Es sind einfach zu viele. Und dann dieses arrogante Hochdeutsch! Naja und überhaupt: Deutsche sind forsch, überheblich, besserwisserisch, dominant... einfach bäh! Ja? Echt? Es werden alle Klischees und Vorurteile hervor geholt, die man so üblicherweise hört. Und natürlich weiß ich, dass das nicht auf ALLE zutrifft.

Es ist schon erstaunlich: Jede andere Sprache dieser Welt kann ich lernen und kein Mensch stört sich daran, dass ich möglichweise eine deutsche Aussprache/einen deutschen Akzent habe. Keiner schließt allein daraus auf meinen Charakter. Hier aber, mit hier meine ich Österreich und Schweiz, ist das manchmal anders. Idealerweise sollte ich den hiesigen Dialekt lernen und damit unter Beweis stellen, dass ich eben nicht arrogant (und siehe oben) bin. Würde das wirklich etwas ändern? So ganz sicher bin ich da nicht.

Hmm...warum mache ich das nicht? Ich bin einigermaßen Sprachbegabt... Das fängt damit an, dass ich nicht wüsste wo und welchen Dialekt, denn jeder Ort hat seinen eigenen.  Darüber hinaus finde ich es peinlich und anbiedernd, wenn jemand krampfhaft versucht einen Dialekt zu sprechen, der nicht echt ist. Denn ich glaube nicht, dass man wirklich seine Aussprache ändern kann, wenn man ein gewisses Alter erreicht hat. (Und wenn, dann dauert das Jahre und nicht einen Sprachkurs lang.) Wie gesagt: wenn ich italienisch oder spanisch lerne ist das ja auch kein Thema. ;-)

Ja und mich ärgern diese Vorurteile! Als Kind fand ich das schon total ungerecht, dass manche Kinder nicht mit mit mir, dem Nazi-Kind, spielen durften und auch jetzt finde ich es ungerecht, wenn man mir NUR aufgrund meiner Aussprache jede Menge Eigenschaften andichtet, die möglicherweise völlig falsch sind.

Wie komme ich auf all das? Ich fühle mich hier sehr wohl und der direkte Kontakt ist völlig unproblematisch. :-) Es beschäftigt mich immer wieder und das Auslandsjournal hatte das gestern als Thema: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1632512/Die-Schweiz-streitet-ueber-Zuwanderung

Man darf natürlich Österreich und die Schweiz sprachpolitisch nicht in einen Topf werfen, denn es gibt doch einige Unterschiede: In Österreich sind die Radioprogramme, Nachrichten etc. nicht im Dialekt und die Unterrichtssprache an den Schulen ist Hochdeutsch. Das will ich nicht bewerten, sondern einfach nur sagen.

Google says: Here in Austria I fall by my pronunciation immediately. I speak German without any particular dialect.
This is unpleasant, because "the Germans" are not very popular. Not here in Austria and not only 2km away in Switzerland. (And where else do not is another issue)
Why? The Germans are spreading all over. There are just too many. And then this arrogant High German! Well, and in general: are German research, arrogant, a know-dominant ... Simply bah! Yes? Really? There are all stereotypes and prejudices brought out that we can hear normally. And of course I know that does not apply to ALL.
It is quite astonishing: every other language I can learn this world and no one is bothered by the fact that I can as a German pronunciation / have a German accent. Nobody does it alone on my character. But here, I mean here with Austria and Switzerland, which is sometimes different. Ideally I should learn the local dialect and thus provide proof that I'm just not arrogant (and see above). Would that really change anything? I'm not so sure there.
Hmm ... why do I do that? I am somewhat gifted voice ... It starts with the fact that I do not know where and what dialect, because every place has its own. In addition, I find it embarrassing and chumming, when someone is trying desperately to speak a dialect that is not real. Because I do not think you can really change its pronunciation when you reach a certain age. (And if so, then the years and does not take a language course in length.) As I said when I am learning Italian or Spanish that's not an issue. ;-)
Yes, and I resent these stereotypes!
As a child I thought it was already totally unfair that some children could not play with me, the Nazi child, and even now I think it's unfair to me because of my accent ONLY ascribes a lot of properties that may be completely wrong.
How do I get to all of this? I feel very comfortable here and the direct contact is never a problem. :-) I am always busy and the Auslandsjournal had it yesterday as a theme: http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/1632512/Die-Schweiz-streitet-ueber-Zuwanderung 
One may of course politically speaking Austria and Switzerland do not throw in a pot, because there are some differences: In Austria, the radio programs, news, etc. is not in the dialect and the language of instruction in schools High German. I will not judge, but simply say.